Stadt Chur GR: 18-jähriger Neulenker landet bei Selbstunfall auf Fahrzeugdach

Stadt Chur GR: 18-jähriger Neulenker landet bei Selbstunfall auf Fahrzeugdach
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Karfreitag Abend (30.03.2018) hat sich auf der Malixerstrasse ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet.

Das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Still- stand. Der Neulenker verletzte sich leicht.

Der 18-jährige Personenwagenlenker fuhr bergwärts über die Malixerstrasse, Richtung Malix. Auf der Höhe des Hohenbühlweges geriet er ausgangs einer Linkskurve auf die rechtsseitig angelegte Stützmauer. Anschliessend drehte es ihn auf das Fahrzeugdach und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Der Lenker verletzte sich leicht und suchte im Anschluss selbständig einen Arzt auf. Die Malixerstrasse blieb rund 1½ Stunde lang blockiert.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur GR: 18-jähriger Neulenker landet bei Selbstunfall auf Fahrzeugdach

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.