Stadt St.Gallen SG: Auto gerät wegen technischem Defekt in Brand

Stadt St.Gallen SG: Auto gerät wegen technischem Defekt in Brand
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend (13.04.2018) geriet an der Wildeggstrasse ein Auto in Brand.

Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden.

Am Freitagabend um 17:20 Uhr brannte an der Wildeggstrasse ein Auto im Bereich des Motorraums. Beim Eintreffen der Stadtpolizei St.Gallen war der Brand bereits durch einen 62-jährigen Mann mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Die kurz darauf eingetroffene Feuerwehr St.Gallen kühlte den Motorraum mit Wasser ab. Es wurden keine Personen verletzt, jedoch entstand Sachschaden. Bei der Brandursache dürfte es sich um einen technischen Defekt handeln.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bilderquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: Auto gerät wegen technischem Defekt in Brand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.