Bezirk Dielsdorf: Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag (22.4.2018) im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist.

Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

Am Sonntagvormittag fiel einer Polizeipatrouille ein zur Fahndung ausgeschriebener weisser Lieferwagen auf, welcher Richtung Boppelsen unterwegs war. Der Lenker des Lieferwagens beschleunigte darauf sein Tempo und fuhr in den Wald. Auf den Waldwegen gefährdete er durch seine rücksichtlose Fahrweise zahlreiche Wanderer die zu diesem Zeitpunkt unterwegs waren. Schliesslich verliessen die beiden jungen Männer das Fahrzeug und setzen ihre Flucht zu Fuss weiter. Einer der beiden konnte kurz darauf durch Polizisten verhaftet werden. Der zweite Beteiligte befindet sich noch auf der Flucht.

Der genaue Hintergrund der Fahrzeugentwendung und der Flucht der beiden 17-jährigen Jugendlichen ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen, welche in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft der Bezirke Bülach & Dielsdorf geführt werden.

Zeugenaufruf: Personen, die durch den Fahrzeuglenker des weissen Lieferwagens auf dem Waldweg zum Parkplatz oberhalb Boppelsen, gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bezirk Dielsdorf: Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.