Gränichen AG: Kollision zwischen Traktor und Personenwagen – Zeugenaufruf

Gränichen AG: Kollision zwischen Traktor und Personenwagen - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ausgangs Gränichen in Richtung Bleien kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.

Beide Fahrzeuglenker mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Am Samstagnachmittag, 28. April 2018, kurz nach 1330 Uhr kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision zwischen einem Traktor mit Anhänger und einem Personenwagen.



Der 63-jährige Traktorfahrer bog, von der Oberfeldstrasse herkommend, links in die Hauptstrasse in Richtung Gränichen ein. Dabei kam es zur heftigen Kollision, mit dem Personenwagen des 31-jährigen Lenkers, welcher von Gränichen in Richtung Teufenthal fuhr. Die beiden Fahrzeuglenker wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Diese zogen sich mittelschwere Verletzungen zu.

Der Verkehr musste zwischen Gränichen und Bleien, während der Tatbestandsaufnahme, durch die Feuerwehr Gränichen umgeleitet werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Aarau (Tel. 062 836 55 55) sucht Zeugen. Insbesondere Personen welche Angaben zur Fahrweise, vor dem Unfall, der beiden Beteiligten machen können.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bilderquelle: Kapo Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gränichen AG: Kollision zwischen Traktor und Personenwagen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.