Flims GR: Grosser Sachschaden bei Brand in Restaurant

Flims GR: Grosser Sachschaden bei Brand in Restaurant
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Freitagnacht ist es in Flims zu einem Brand in einem Restaurant gekommen.

Verletzt wurde niemand.



Ein Fischer am Caumasee meldet der Kantonspolizei Graubünden um 22.00 Uhr, dass Rauch aus dem Dach des Restaurants am Caumasee aufsteige. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte quoll starker Rauch aus dem ganzen Dachstock hervor und an der Südfassade im Dachstock waren die Flammen sichtbar. Die rund siebzig Angehörigen der Feuerwehren Trin und Flims konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und somit die Gefahr für ein Übergreifen des Feuers auf den nahegelegenen Wald verhindern. Über Nacht wurde eine Brandwache aufgestellt. Neben den Feuerwehren und der Kantonspolizei Graubünden war auch der kantonale Feuerwehrinspektor vor Ort. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Gebäude. Die Brandermittlung der Kantonspolizei Graubünden klärt die Brandursache ab. Der Sachschaden ist sehr gross, kann jedoch noch nicht beziffert werden.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Flims GR: Grosser Sachschaden bei Brand in Restaurant

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.