Aktuelle Corona-News

A1 bei Oensingen SO: Autolenker kollidiert mit Mittelleitplanke

Auf der Autobahn A1 kollidierte am Sonntag ein Autolenker mit der Mittelleitplanke.

Er blieb unverletzt. Ein weiteres Fahrzeug wurde leicht beschädigt.

Am Sonntag, 6. Mai 2018, kurz nach 11 Uhr, war ein 25-jähriger Autolenker auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich unterwegs. Bei Oensingen verlor er infolge einer Ablenkung die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte dann mit der Mittelleitplanke. Dabei wurde sein Auto stark beschädigt. Durch Fahrzeugteile wurde zudem ein Auto auf der auf der Gegenfahrbahn in Richtung Bern leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei reinigte die Fahrbahn und das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: Kapo Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

A1 bei Oensingen SO: Autolenker kollidiert mit Mittelleitplanke

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.