Rickenbach TG: Jugendlicher (17) unter Alkohol mit Kleinmotorrad gestürzt

Rickenbach TG: Jugendlicher (17) unter Alkohol mit Kleinmotorrad gestürzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein alkoholisierter Lenker verursachte mit seinem Kleinmotorrad in der Nacht zum Donnerstag in Rickenbach einen Selbstunfall.

Er wurde mittelschwer verletzt.

Der 17-Jährige war mit seinem Kleinmotorrad kurz vor 3 Uhr auf der Toggenburgerstrasse in Richtung Kirchberg unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet er mit dem Vorderrad an den rechten Randstein und stürzte. Der Verunfallte wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau führte beim Schweizer einen Atemlufttest durch, der einen Wert von 0,81 mg/l ergab. Deshalb wurde im Auftrag der Jugendanwaltschaft Thurgau eine Blutprobe angeordnet.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: Kapo Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rickenbach TG: Jugendlicher (17) unter Alkohol mit Kleinmotorrad gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.