Rebstein SG: Bei Auffahrkollision verletzt – Sachschaden von einigen tausend Franken

Rebstein SG: Bei Auffahrkollision verletzt - Sachschaden von einigen tausend Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (11.05.2018), um 13:35 Uhr, ist auf der Staatsstrasse eine 62-jährige Autofahrerin bei einer Auffahrkollision verletzt worden.

Ein 44-jähriger Autofahrer fuhr von Balgach in Richtung Rebstein.

Auf Höhe der der Staatsstrasse 46 wollte er links zu einer Firma abbiegen. Er hielt sein Auto an und wartete den Gegenverkehr ab. Eine 62-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto in die gleiche Richtung. Sie bemerkte das stehende Auto zu spät. Bei der Kollision verletzte sich die Frau leicht und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

An den Autos entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rebstein SG: Bei Auffahrkollision verletzt – Sachschaden von einigen tausend Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.