Kanton SG: 17 Führerausweise abgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Zeit zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (13.05.2018) musste die Kantonspolizei St.Gallen 17 Verkehrsteilnehmern den Führerausweis auf der Stelle abnehmen.

Sie waren entweder fahrunfähig oder viel zu schnell unterwegs.

Die Kantonspolizei St.Gallen führte verschiedene Verkehrskontrollen durch. Bei Geschwindigkeitskontrollen wurden sowohl innerorts wie auch ausserorts teilweise hohe Übertretungen festgestellt. Acht Männer und eine Frau mussten deswegen den Führerausweis auf der Stelle abgeben. Zwei Frauen und sechs Männern fuhren in fahrunfähigem Zustand Auto. Auch ihnen wurde der Führerausweis entzogen.

Weitere Verkehrsteilnehmer wurden ebenfalls mit zu hohen Geschwindigkeiten gemessen, sie konnten aber ihre Fahrt fortsetzen und werden ebenfalls bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht. Bei ihnen wird eine mögliche spätere Abnahme des Führerausweises durch das Strassenverkehrsamt geprüft.

Kaltbrunn, Rickenstrasse (erlaubt 50 km/h):

45-jähriger Autofahrer 81 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Ricken, Rapperswilerstrasse (erlaubt 80 km/h)

29-jähriger Autofahrer mit 122 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

52-jähriger Autofahrer mit 124 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

24-jähriger Autofahrer mit 140 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Weite, Hauptstrasse (erlaubt 80 km/h)

66-jähriger Motorradfahrer mit 121 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

58-jähriger Motorradfahrer mit 125 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

51-jähriger Motorradfahrer mit 137 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Wagen, Rickenstrasse (erlaubt 80 km/h)

22-jähriger Motorradfahrer mit 124 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Mörschwil, Autobahn A1.1 (erlaubt 100 km/h)

34-jährige Autofahrerin mit 146 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Mels, Werkhofstrasse

34-jähriger Autofahrer, Verdacht Fahren unter Drogenkonsum – Führerausweis abgenommen

Wagen, Rickenstrasse

27-jähriger Autofahrer, Verdacht Fahren unter Drogenkonsum – Führerausweis abgenommen

Henau, Felseggstrasse

41-jähriger Autofahrer, Verdacht des Fahrens in fahrunfähigem Zustand – Führerausweis abgenommen

Lömmenchwil, Häggen

80-jähriger Autofahrer, Verdacht des Fahrens in fahrunfähigem Zustand – Führerausweis abgenommen

Kriessern, Altstätterstrasse

33-jähriger Autofahrer, Verdacht des Fahrens in alkoholisiertem Zustand – Führerausweis abgenommen – Atemlufttest über 0.7 mg/l

34-jähriger Autofahrerin, Verdacht des Fahrens in alkoholisiertem Zustand – Führerausweis abgenommen – Atemlufttest positiv

Kirchberg, Kirchbergerstrasse

41-jährige Autofahrerin, Verdacht des Fahrens in alkoholisiertem Zustand – Führerausweis abgenommen – Atemlufttest über 0.9 mg/l

Thal, Buechbergstrasse

59-jähriger Autofahrer, Verdacht des Fahrens in alkoholisiertem Zustand – Führerausweis abgenommen – Atemlufttest über 0.8 mg/l

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle / Symbolbild: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Guten abend
    Ich frage mich nur wie die alle Prüfung machen…!
    Wass sind dass für Experten…?
    Mann Schreubt lieber die Theorieprüfung hinauf mit Schleuderkurse , alls wenn man etwas Unternimmt im Praktischen Prüfung en..!!
    Es gibt Leute die fahren ohne Ausweise die werden als Kriminelle abgestempelt…!
    Dabei fahren sie noch viel korrekter , die müssen ganz genau auf die Tafel und Strasse schauen…von diese Leute hört man schon gar nichts…Lastwagen 40 Jahre ohne Ausweis und viele Auto zwischen 20 und 10 Jahre…npch nie etwas passiert denn Leute muss man denn Ausweise Schenken…!!!
    Bei der anderen mit Ausweis kosten die Versicherung mit Unfall Tausende Franken…!!
    Wass ist denn da bei uns in der Schweiz Los…!!

Ihr Kommentar zu:

Kanton SG: 17 Führerausweise abgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.