Hoffeld SG: Vermisster Wanderer (69) im Bachtobel vor dem Weiler Aach gefunden

Hoffeld SG: Vermisster Wanderer (69) im Bachtobel vor dem Weiler Aach gefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (18.05.2018), kurz nach 13 Uhr, ist die Kantonspolizei St.Gallen darüber informiert worden, dass ein 69-Jähriger Wanderer zwischen Mogelberg und Degersheim vermisst werde. Nach einer aufwändigen Suchaktion konnte der Wanderer gegen 18 Uhr im Bachtobel vor dem Weiler Aach gefunden werden.

Er war leicht an der Schulter verletzt.

Die Suche wurde ausgelöst, nachdem der Wanderer sich telefonisch bei seiner Frau meldete und ihr mitteilte, dass er sich verletzt habe. Danach war es vorerst nicht mehr möglich den 69-Jährigen telefonisch zu erreichen. Für die anschliessende Suche standen unter anderem die Rega als auch zwei Hundeführer im Einsatz. Letztlich gelang es dem 69-Jährigen den Einsatzkräften zu telefonieren. Er konnte dann im steilen Bachtobel des Aachbaches lokalisiert werden und durch die beiden Hundeführer geborgen werden.

Der Rettungsdienst versorgte den Wanderer und transportierte ihn ins Spital.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hoffeld SG: Vermisster Wanderer (69) im Bachtobel vor dem Weiler Aach gefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.