Aeugst am Albis ZH: Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand – Brand gelöscht

Aeugst am Albis ZH: Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand - Brand gelöscht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Brand einer Dachwohnung ist am Pfingstsonntag (20.5.2018) im Aeugstertal (Gemeinde Aeugst am Albis) grosser Sachschaden entstanden.

Verletzt worden ist niemand.

Kurz nach 14 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass Flammen aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses zu sehen sind. Sämtliche Bewohner konnten die Liegenschaft unverletzt verlassen, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Durch die sofort ausgerückten Feuerwehren Affoltern am Albis und Aeugst konnte der Brand gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden dürfte gemäss ersten Schätzungen mehrere hunderttausend Franken betragen. Für die Bewohner der vom Feuer und den Löscharbeiten teilweise stark in Mitleidenschaft gezogenen Wohnungen wurde von privater Seite sowie durch die Gemeinde entsprechende Ersatzunterkünfte organisiert.

Die genaue Brandursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Affoltern am Albis sowie die Feuerwehr Aeugst, ein Ambulanzteam des Spital Affoltern und der Statthalter des Bezirks Affoltern im Einsatz.

Wegen dem Brand musste ein Abschnitt der Reppischtalstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde der Verkehr örtlich umgeleitet.

 

Quelle: Kapo ZH
Bildquelle: Kapo ZH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Aeugst am Albis ZH: Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand – Brand gelöscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.