Update 20.05.2018: Wassereintritt bei einem mit Dieselöl beladenen Motortankschiff

Update 20.05.2018: Wassereintritt bei einem mit Dieselöl beladenen Motortankschiff
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagmorgen, 19. Mai 2018, um 08:46 Uhr, wurde bei einem mit Dieselöl beladenen Motortankschiff ein geringer Wassereintritt festgestellt (Polizei.news berichtete).

Um einer eventuellen Eskalation entgegen zu wirken, wurden entsprechend Einsatz- und Führungskräfte aufgeboten.

Der Inhalt der betroffenen Kammer wurde aus dem Schiff umgepumpt. Dabei gelangte eine geringe Menge Dieselöl in den Rhein. Dieses konnte jedoch durch Oelwehrmassnahmen vollständig aufgefangen, gebunden und abgesaugt werden.



Die Lage war von Anfang an stabil und unter Kontrolle; entsprechend bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Mensch und Umwelt.

Die genaue Ursache für den Wassereintritt ist derzeit noch nicht geklärt und Gegenstand von weiteren Abklärungen.

Im Einsatz standen die Schweizerischen Rheinhäfen, Feuerwehr und Polizei Basel-Landschaft und das Schadenplatzkommando.

 

Quelle: Polizei BL
Bilderquelle: Polizei BL

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Update 20.05.2018: Wassereintritt bei einem mit Dieselöl beladenen Motortankschiff

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.