Aktuelle Corona-News

Bühler AR: Unbekannte Täterschaft verübt Einbruch beim Bahnhofskiosk

In der Nacht auf Pfingstmontag ist eine unbekannte Täterschaft in den Bahnhofskiosk Bühler eingebrochen.

Eine unbekannte Täterschaft ist am frühen Pfingstmontagmorgen gewaltsam in die Räumlichkeiten des Bahnhofskiosks Bühler eingedrungen.

Dabei löste sie Alarm aus und flüchtete sofort wieder. Die Fahndung nach der Täterschaft blieb trotz der zufällig in Bühler befindlichen Polizeipatrouille erfolglos. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund Fr. 2‘000.–. Ob etwas gestohlen wurde, ist Gegenstand der Abklärungen.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Wikipedia / Dietrich Michael Weidmann  / CC BY-SA 3.0

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bühler AR: Unbekannte Täterschaft verübt Einbruch beim Bahnhofskiosk

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.