Kanton St. Gallen: Unbekannte Täterschaft manipuliert Grasmäher – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Sonntag (20.05.2018) sind durch eine unbekannte Täterschaft Grasmäher in Schänis und Benken in Betrieb genommen und manipuliert worden. Die unbeaufsichtigten Mäher verursachten in der Folge Sachschäden. Im Nachbarkanton Schwyz kam es zu ähnlichen Vorfällen, die Kantonspolizei Schwyz verfasste einen Zeugenaufruf dazu.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht ebenfalls Zeugen.

In Schänis wurde ein Hochgrasmäher in Betrieb genommen und beim Gashebel manipuliert. Der Mäher fuhr in der Folge unbeaufsichtigt umher bis er schliesslich bei einem Privatgrundstück am General-Hotze-Weg stecken blieb. Der Mäher, bei dem die Räder durchgrehten, wurde vom aufmerksam gewordenen Grundstückbesitzer abgestellt. Dieser verständigte auch die Kantonspolizei St.Gallen. Welche Schäden verursacht wurden, muss noch abgeklärt werden.




In Benken ist ein Hochgrasmäher in Nähe Neuhof auf die gleiche Weise manipuliert worden. Er fuhr in der Folge selbständig über Wiesen und Wege. Letztlich kollidierte der Mäher mit einer Bank vor einem leerstehenden Gaden. Die Antriebsräder gruben sich dann ins Erdreich ein. Am Mäher, dem Wiesland und einem Strassenpfahl entstand ein Schaden von mehr als 2’000 Franken.



Die Kantonspolizei St.Gallen schliesst nicht aus, dass die Fälle mit jenen im Kanton Schwyz im Zusammenhang stehen. Personen, welche Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon, Tel: 058 229 52 00, zu melden.

 

Quelle: Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St. Gallen: Unbekannte Täterschaft manipuliert Grasmäher – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.