Aktuelle Corona-News

St. Margrethen SG: Auto überschlägt sich – die Kantonspolizei sucht Zeugen

Am Sonntag (20.05.2018), um 22:45 Uhr, ist das von einem 27-Jährigen gelenkte Auto in einer leichten Linkskurve von der Strasse abgekommen und hat sich in der angrenzenden Wiese überschlagen.

Der Unfallhergang ist unklar. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 27-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer fuhren von Rheineck in Richtung St. Margrethen. In einer leichten Linkskurve kam der schwarze Citroen Saxo aus unbekannten Gründen von der Strasse ab, kollidierte mit einer Signalisationstafel, geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrfach in der angrenzenden Wiese. Die beiden 27-Jährigen konnten das Auto unverletzt verlassen. Sie mussten sowohl eine Blut- als auch eine Urinprobe abgeben. Das Auto wurde sichergestellt.



Wie es zum Unfall kam, ist unklar. Die Kantonspolizei St.Gallen bittet Personen, welche Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Hergang machen können, sich beim Polizeistützpunkt Thal, Tel: 058 229 80 00, zu melden.

 

Quelle: Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St. Margrethen SG: Auto überschlägt sich – die Kantonspolizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.