Aktuelle Corona-News

Winterthur ZH: Verkehrsunfälle vom 19.05.2018 – 21.05.2018

Am Samstag, 19.05.2018, ca. 12.40 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz der Liegenschaft Industriestrasse 8 in Winterthur ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen, wobei Sachschaden in einer Gesamthöhe von Fr. 4‘000.- entstand.

Ein 50-jähriger Personenwagenlenker fuhr mit seinem Fahrzeug rückwärts aus einem Parkfeld und prallte gegen das Fahrzeug einer 50-jährigen Fahrzeuglenkerin.

Am Sonntag, 20.05.2018, ca. 03.20 Uhr, ereignete sich ein Selbstunfall eines 21jährigen Fahrradlenkers. Der Fahrradfahrer fuhr auf der Hohfurristrasse, von der ‚Waldschenke‘ herkommend, bergabwärts. Dabei prallte der Mann mit dem Fahrrad gegen einen korrekt parkierten Personenwagen, wodurch er stürzte und sich leichte Kopfverletzungen zuzog. Aufgrund der festgestellten Alkoholsymptome wurde ein Atemlufttest durchgeführt, welcher ein positives Resultat ergab. Der Fahrradlenker wurde durch den Rettungsdienst Winterthur ins Kantonsspital Winterthur verbracht.

 

Quelle: Stapo Winterthur
Bildquelle: Stapo Winterthur

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Verkehrsunfälle vom 19.05.2018 – 21.05.2018

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.