Kanton AR: Verschiedene Kontrollen vor und über das Pfingstwochenende

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden hat zusammen mit weiteren Amtsstellen in verschiedenen Bereichen Kontrollen durchgeführt.

Insgesamt kann den Kontrollierten ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.

Vergangene Woche führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Zusammenarbeit mit dem Migrationsamt und dem Kantonalen Arbeitsinspektorat Kontrollen in Gastgewerbebetrieben und auf einer Grossbaustelle, in der Region Mittelland, durch. Auf einer Baustelle wurde über 50 Personen kontrolliert. Alle kontrollierten Handwerker, welche eine ausländische Staatbürgerschaft aufwiesen, verfügten über die erforderlichen Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen. Aus der Kontrolle resultierten keine Verstösse gegen das Ausländergesetz (AuG). Im Verlauf von Kontrollen verschiedener Gastgewerbebetrieben wurden rund 20 Personen überprüft. In einem kontrollierten Gastbetrieb musste eine Person wegen Verletzung der Meldepflicht zur Anzeige gebracht werden.

Über das Pfingstwochenende führte die Kantonspolizei AR auf verschiedenen Strassenabschnitten Verkehrskontrollen durch. In Herisau musste am Samstagabend einer 34-jährigen Autofahrerin der Führerausweis auf der Stelle abgenommen werden, da die durchgeführte Atemalkoholprobe positiv ausfiel. Zudem passierte die Frau eine temporäre Geschwindigkeitsmessstelle mit 89 km/h statt den erlaubten 60 km/h. Drei weitere Automobilisten mussten zur Anzeige gebracht und 23 nach der Ordnungsbussenverordnung (OBV) wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen gebüsst werden.

Am Pfingstmontag führte die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit Experten des Strassenverkehrsamtes in Schwellbrunn eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden über 300 Motorradfahrer zur Kontrolle angehalten und kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle mussten 30 Fahrzeuge wegen technischer Mängel beanstandet werden. In einem Fall wird das Motorrad beim zuständigen Strassenverkehrsamt zur Fahrzeugkontrolle gemeldet. Ein Zweiradfahrer wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht, acht Personen wurden gebüsst.

 

Quelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton AR: Verschiedene Kontrollen vor und über das Pfingstwochenende

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.