Aktuelle Corona-News

Benken SG: Sieben Männer und eine Frau zu schnell unterwegs

Am Freitag (25.05.2018), in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 21 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen Geschwindigkeitsmessungen auf der Autobahn A53 in Benken durchgeführt.

Sieben Männer und eine Frau waren mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Benken, Autobahn A53 (erlaubt 120 km/h):

– 52-jähriger Autofahrer mit 150 km/h gemessen

– 44-jährige Autofahrerin mit 152 km/h gemessen

– 29-jähriger Autofahrer mit 153 km/h gemessen

– 35-jähriger Autofahrer mit 154 km/h gemessen

– 26-jähriger Autofahrer mit 155 km/h gemessen

– 38-jähriger Autofahrer mit 158 km/h gemessen

– 27-jähriger Autofahrer mit 159 km/h gemessen

– 20-jähriger Autofahrer mit 160 km/h gemessen

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Benken SG: Sieben Männer und eine Frau zu schnell unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.