Aktuelle Corona-News

Zizers GR: Mann (29) bei Arbeitsunfall schwer verletzt – Rega im Einsatz

Am Freitagabend hat sich in Zizers ein Angestellter bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.

Der Verunfallte wurde durch die Rettung Chur und die Rega vor Ort betreut und ins Kantonsspital überführt.

Die Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebes waren mit dem Befüllen von Grassilage über ein Gebläse in ein Silo beschäftigt. Beim Abladen einer Ladung Silage aus einem Ladewagen kam es auf dem Förderband zu einem Stau. Ein Mitarbeiter versuchte diesen Stau zu beheben. Dabei geriet er aus noch ungeklärten Gründen mit den Beinen in die Förderwalzen, wurde eingeklemmt und dadurch schwer verletzt. Der 29-jährige Mann wurde durch die Rega-Crew und die Rettung Chur notfallmedizinisch betreut und anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Neben der Rega und der Rettung Chur waren auch die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Landquart, eine Mitarbeiterin des Care Team Grischun, sowie die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

 

Quelle: Kapo GR
Bildquelle: Kapo GR

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zizers GR: Mann (29) bei Arbeitsunfall schwer verletzt – Rega im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.