Aktuelle Corona-News

Hägendorf SO: Fahrradlenker bei Unfall verletzt – Mann ins Spital gebracht

Auf der Allerheiligenstrasse in Hägendorf kam es am späten Samstagabend zu einer seitlichen Kollision zwischen einem Fahrrad und einem Auto.

Eine Person wurde mittelschwer verletzt.

Am Samstag, 26. Mai 2018, gegen 22.45 Uhr, war ein Fahrradlenker auf der Allerheiligenstrasse in Hägendorf unterwegs. Von der Langenbruckstrasse herkommend beabsichtigte ein Autolenker beim “kein Vortritt” links in die Allerheiligenstrasse abzubiegen, dabei übersah der 67-jährige Automobilist den Fahrradlenker. Durch die seitliche Kollision stürzte der Fahrradlenker und verletzte sich mittelschwer. Der 28-jährige Mann wurde in ein Spital gebracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Automobilisten ergab einen Wert von über 0.25 mg/L.

 

Quelle: Kapo SO
Bildquelle Kapo SO

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Hägendorf SO: Fahrradlenker bei Unfall verletzt – Mann ins Spital gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.