Stadtpolizei Chur rückt zu 20 Einsätzen aus – Kajak-Fahrer retten Hund

Stadtpolizei Chur rückt zu 20 Einsätzen aus - Kajak-Fahrer retten Hund
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Über das vergangene Wochenende ist die Stadtpolizei Chur zu 20 Einsätzen ausgerückt.

Bei den Einsätzen handelte es sich um drei Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz, sowie mehrere Tätlichkeiten, Hilfeleistungen, Sachbeschädigungen, Lärmklagen und Einsätze betreffend zu- und weggelaufenen Tieren.

Im Rahmen von Verkehrskontrollen auf dem Stadtgebiet wurden über das vergangene Wochenende drei Fahrzeuglenker zur Anzeige gebracht. Bei allen Übertretungen handelte es sich um Verursachen von vermeidbarem Lärm durch Hochdrehen des Motors.

Kajak-Fahrer retten Hund aus misslicher Lage

Am Samstagmittag ging ein 75-jähriger Mann mit seinem Deutschen Schäferhund am Rheinufer spazieren. Dabei warf er einen Stock in den Rhein. Der Hund schwamm dem Stock nach und wollte den Stock aus dem Wasser holen. Doch dann erfasste die Strömung den Hund und zog ihn einige Meter mit. Mit letzter Kraft konnte sich der Schäferhund an das gegenüberliegende Ufer retten. Da die Stelle nicht zugänglich war, wurde der Kanu Club Chur für die Rettung aufgeboten. Zwei Mitglieder des Kanu Clubs Chur wasserten ihr Boot und fuhren zum gegenüberliegenden Ufer. Die Kajak-Fahrer konnten den erschöpften Hund bergen und brachten ihn zu seinem Besitzer zurück.

RUEDIRENNT Charity Laufevent 2018

Am Sonntagmorgen fand in Chur der Laufevent RUEDIRENNT statt. 671 Teilnehmer/innen inklusiv Kinder nahmen bei sonnigem Wetter in verschiedenen Kategorien am Laufevent teil. Die Läufer wurden von vielen Zuschauern am Strassenrand angefeuert. Der Event verlief ohne Zwischenfälle.

 

Quelle: Stapo Chur
Bildquelle: Stapo Chur

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadtpolizei Chur rückt zu 20 Einsätzen aus – Kajak-Fahrer retten Hund

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.