Kanton Glarus: Leichnam (55†) aus Klöntalersee geborgen

Am Dienstag, 29.05.2018, 09.00 Uhr, wurde aus dem Klöntalersee in Glarus ein Leichnam geborgen.

Mutmasslich handelt es sich beim Verstorbenen um einen 55-jährigen Mann aus dem Kanton Wallis, welcher am Montag, 28.05.2018, als vermisst gemeldet wurde.


Die Umstände zum Tod des Mannes werden untersucht. Ein Delikt kann nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen werden.

 

Quelle: Kapo GL
Bildquelle: Symbolbild / Wikipedia / Roland Zumbuehl / CC BY-SA 4.0

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!