Hergiswil NW: Selbstunfall an der Sonnenbergstrasse endet im Blumenbeet

Hergiswil NW: Selbstunfall an der Sonnenbergstrasse endet im Blumenbeet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 14.06.2018, zirka 15:15 Uhr, hat sich in Hergiswil an der Sonnenbergstrasse ein Verkehrsunfall ereignet.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist gering.


Die Lenkerin versuchte auf dem Vorplatz ihren Personenwagen zu wenden. In der Folge fuhr sie über die kleine Böschung und blieb mit dem Fahrzeug stecken.

Durch die aufgebotene Stützpunktfeuerwehr Stans wurde das nur leicht beschädigte Fahrzeug aus dem Blumenbeet gehoben. Die Lenkerin wurde durch das aufgebotene Rettungsteam einem Gesundheitscheck unterzogen.

 

Quelle: Kapo NW
Bildquelle: Kapo NW

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hergiswil NW: Selbstunfall an der Sonnenbergstrasse endet im Blumenbeet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.