Stadt Chur GR: Kollision zwischen PW und Stadtbus – es entstand Sachschaden

Stadt Chur GR: Kollision zwischen PW und Stadtbus - es entstand Sachschaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (15.06.2018) ist es auf der Masanserstrasse zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und dem Stadtbus gekommen.

Zwei Businsassen wurden verletzt. Es entstand Sachschaden.

Ein 41-jähriger Personenwagenlenker fuhr über die Giacomettistrasse, zur Masanserstrasse. Bei der Einmündung in die Masanserstrasse bog er nach links, stadtauswärts ab. Folglich kam es zu einer seitlich- frontalen Kollision mit dem von rechts kommenden, ebenfalls stadtauswärtsfahrenden Stadtbus. Zwei Businsassen verletzten sich dabei und wurden mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden und sie wurden abgeschleppt. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur GR: Kollision zwischen PW und Stadtbus – es entstand Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.