Lütisburg SG: Streifkollision mit erheblichem Sachschaden

Lütisburg SG: Streifkollision mit erheblichem Sachschaden

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagnachmittag (16.06.2018) ist es auf der Toggenburgerstrasse zur Kollision zwischen zwei Autos gekommen.

Eine Lenkerin wurde dabei verletzt.

Ein 47-jähriger Autofahrer fuhr um 16:35 Uhr in Richtung Bazenheid. Infolge kurzzeitiger Unaufmerksamkeit geriet er plötzlich leicht auf die Gegenfahrbahn. Sein Wagen kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Auto einer 34-jährigen Frau. Die 34-Jährige verletzte sich bei diesem Unfall eher leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Aufgrund des grossen Verkehrsaufkommens kam es auf der Toggenburgerstrasse zu Verkehrsbehinderungen.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Lütisburg SG: Streifkollision mit erheblichem Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.