3 Verkehrsunfälle am Dienstagnachmittag in Vaduz, Schaan und Bendern

3 Verkehrsunfälle am Dienstagnachmittag in Vaduz, Schaan und Bendern
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Vaduz, Schaan und Bendern kam es am Dienstag (26.06.2018) zu je einem Verkehrsunfall.

Dabei verletzten sich zwei Personen.

Kurz nach 13:15 Uhr fuhr in Vaduz der Lenker eines Motorfahrrades auf der Schaanerstrasse in Richtung Süden und bog bei der Oberen Rüttigasse rechts ein. Dabei erschrak er wegen eines Lieferwagens, der sich ungenügend an den rechten Strassenrand hielt, und leitete eine Vollbremsung ein. Durch diese verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug, kam zu Sturz und verletzte sich leicht.


In Schaan fuhr ein Lieferwagen um 14:50 Uhr auf der Fürst-Johannes-Strasse talwärts in westliche Richtung, als er aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit eine Verengung der Strasse übersah. In der Folge kollidierte er mit vier Eisenpfosten. An diesen sowie am Fahrzeug entstand Sachschaden.


Schaan


Schaan


Eine Stunde später, um 15:50 Uhr, kam ein Fahrradfahrer in Bendern bei einem Selbstunfall zu Sturz. Dieser fuhr mit seinem Elektrofahrrad auf der Eschner Strasse in westliche Richtung, als er aufgrund seiner Alkoholisierung stürzte und sich diverse Verletzungen zuzog.


Bendern


 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bilderquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

3 Verkehrsunfälle am Dienstagnachmittag in Vaduz, Schaan und Bendern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.