Eiken AG / A3: Motorradfahrer (Schweizer, 28) flüchtete vor Polizeikontrolle

Eiken AG / A3: Motorradfahrer (Schweizer, 28) flüchtete vor Polizeikontrolle
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Nachmittag entzog sich auf der Autobahn A3 ein Motorradfahrer der Polizeikontrolle. Dieser konnte schliesslich abseits der Autobahn zu Fuss in einem Wald angehalten werden.

Der 28-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Am Mittwoch, 27. Juni 2018, um 13.45 Uhr, geriet auf der Autobahn A3 bei Eiken ein Motorradfahrer ins Visier einer Patrouille der Kantonspolizei Aargau. Dieser war in Richtung Basel unterwegs. Die Polizeipatrouille beabsichtigte den Motorradfahrer anzuhalten und zu kontrollieren. Als dieser die Patrouille bemerkte, flüchtete er in hohem Tempo. Die Polizisten folgten ihm, verloren ihn aber aus dem Sichtfeld. Zwischenzeitlich wurden auch Patrouillen der Regionalpolizei so wie der Schweizer Grenzwache beigezogen. Eine Patrouille der Regionalpolizei unteres Fricktal sichtete den signalisierten Motorradfahrer auf Höhe des Gemeindegebietes Rheinfelden. Aufgrund der gefährlichen Fahrmanöver des Motorradfahrers verloren auch diese ihn kurzzeitig aus den Augen, wurden aber durch Verkehrsteilnehmer auf den zwischenzeitlich zu Fuss flüchtenden Motorradfahrer aufmerksam. Als die Patrouille ihn erblickte, überkletterte er den Wildschutzzaun und flüchtete ins nahegelegene Naturschutzgebiet. Die Polizisten nahmen zu Fuss die Verfolgung auf. Mit mehreren Einsatzkräften wurde das Gebiet abgesucht. Schliesslich konnte der Geflüchtete in einem Gebüsch aufgefunden und trotz erneutem Fluchtversuch angehalten werden.

Es handelt sich dabei um einen 28-jährigen Schweizer. Wie sich herausstellte, wurde das von ihm verwendete Motorrad Ende Mai im Kanton Zürich als gestohlen gemeldet. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg eröffnete eine Untersuchung. Zudem ordnete sie beim Motorradfahrer eine Blut- und Urinuntersuchung an, um abzuklären, ob dieser das Fahrzeug unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss gelenkt hatte. Die Kantonspolizei nahm den 28-Jährigen für die weiteren Ermittlungen vorläufig fest.

 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Eiken AG / A3: Motorradfahrer (Schweizer, 28) flüchtete vor Polizeikontrolle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.