Wiesendangen ZH: Unfall fordert 2 Verletzte – Strasse mehrere Stunden gesperrt

Wiesendangen ZH: Unfall fordert 2 Verletzte - Strasse mehrere Stunden gesperrt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen haben sich am Donnerstagnachmittag (28.6.2018) im Weiler Sammelsgrüt (Gemeinde Wiesendangen) beide Fahrzeuglenker unbestimmte Verletzungen zugezogen.

Kurz nach 13 Uhr fuhr ein 18-jähriger Autolenker auf der Bewangenstrasse Richtung Gündlikon.



Bei der Kreuzung kam es zur Kollision mit einem 58-jährigen Automobilisten, welcher auf der Gachnangerstrasse Richtung Ober Schneit unterwegs war. Beim Unfall zogen sich die beiden Lenker unbestimmte Verletzungen zu und wurden nach der Erstversorgung durch Ambulanzteams mit Rettungswagen ins Spital gebracht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Wiesendangen sowie vom Rettungsdienst des Kantonsspitals Winterthur im Einsatz.

Wegen dem Unfall wurden die Gachnanger-/Bewangenstrasse für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

 

Quelle: Kapo ZH
Bildquelle:Kapo ZH

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wiesendangen ZH: Unfall fordert 2 Verletzte – Strasse mehrere Stunden gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.