Zürich ZH: Zeugenaufruf – Frau im Kreis 5 durch Unbekannten attackiert und verletzt

Zürich ZH: Zeugenaufruf - Frau im Kreis 5 durch Unbekannten attackiert und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Donnerstag, 28. Juni 2018, wurde eine junge Frau von einem unbekannten Mann attackiert und mit einer Stichwaffe verletzt.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 01.00 Uhr meldete sich eine Frau bei der Notrufzentrale der Stadtpolizei Zürich und erklärte, dass sie und ihre Freundin kurz nach Mitternacht von zwei Unbekannten tätlich angegangen worden seien. Dabei habe sie mehrere Stichverletzungen erlitten und sei jetzt im Spital in Behandlung. Die 20-jährige Frau erklärte den ausgerückten Polizisten weiter, dass sie und ihre 19-jährige Kollegin gegen 00.20 Uhr auf der Heinrichstrasse stadtauswärts unterwegs waren. Höhe Verzweigung mit der Motorenstrasse wurde sie von einem entgegenkommenden Mann unvermittelt angerempelt. Als sie den Mann darauf ansprach, wurde er handgreiflich gegen sie. Als ihre Begleiterin habe helfen wollen, sei plötzlich ein zweiter Unbekannter aufgetaucht und auf sie beide losgegangen. Nach einem kurzen Gerangel sei ihnen schliesslich die Flucht in Richtung Gasometerstrasse gelungen. Kurze Zeit später habe sie bemerkt, dass sie mehrere Schnitt- und Stichverletzungen aufwies. Daraufhin habe sie sich umgehend in die Notfallaufnahme eines Spitals begeben. Ihre Kollegin erlitt beim Vorfall leichte Verletzungen.

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

Ein Unbekannter ist ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175 cm gross, mittlere Statur, blonde Haare, trug einen dunklen Kapuzenpullover und darunter ein weisses T-Shirt.

Der zweite Unbekannter ist ca. 160-165 cm gross, magere Statur, dünklerer Teint trug eine Brille, einen schwarzen Kapuzenpullover und trug ein dunkles Tuch über Mund und Nase.

Zeugenaufruf:

Die Stadtpolizei Zürich sucht Personen, die Angaben zum Tathergang in der Nacht auf Donnerstag, 28. Juni 2018, ca. um 00.20 Uhr im Kreis 5, auf dem Trottoir bei der Verzweigung Motorenstrasse / Heinrichstrasse machen können oder Angaben zu den beiden unbekannten Angreifern. Hinweise sind erbeten an die Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117.

 

Quelle: Stadtpolizei ZH
Bildquelle: Stadtpolizei ZH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Zeugenaufruf – Frau im Kreis 5 durch Unbekannten attackiert und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.