Emmenbrücke LU: Kollision zwischen zwei Autos – Luzerner Polizei sucht Zeugen

Emmenbrücke LU: Kollision zwischen zwei Autos – Luzerner Polizei sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Donnerstag ist es an der Erlenstrasse in Emmenbrücke zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen gekommen.

Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Zur Klärung des Unfallherganges werden Zeugen gesucht.

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, ca. 22:50 Uhr ist es auf der Erlenstrasse in Emmenbrücke, unmittelbar vor der Einmündung der Riffigstrasse, zu einer seitlichen Kollision zwischen zwei in gleicher Richtung fahrenden Personenwagen gekommen. Eine Fahrzeugführerin und zwei Mitfahrerinnen im zweiten Auto klagten über Schmerzen am Kopf und im Nackenbereich. Sie werden sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die genaue Unfallursache und der -hergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 15‘000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Emmenbrücke LU: Kollision zwischen zwei Autos – Luzerner Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.