St.Gallen SG: Mehrere Verkehrsunfälle – bei allen Unfällen verletzten sich Personen

St.Gallen SG: Mehrere Verkehrsunfälle - bei allen Unfällen verletzten sich Personen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag ereigneten sich vier Verkehrsunfälle in der Stadt St.Gallen.

Bei allen Unfällen verletzten sich Personen und es kam zu Sachschäden.

Am Samstagmorgen, um 8 Uhr, beabsichtigte ein 62-jähriger Fussgänger vor einem Linienbus am Hauptbahnhof die Strasse zu überqueren. Wegen einer Augenerkrankung erkannte er den Linienbus zu spät und lief gegen den Bus. Der Fussgänger erlitt eine Platzwunde am Kopf.



Am späteren Vormittag, kurz nach 11 Uhr, ereignete sich auf der Oberstrasse eine Auffahrkollision vor dem Lichtsignal an der Teufener Strasse. Eine 65-jährige Autofahrerin prallte gegen das Heck einer 44-jährigen. Die 44-jährige wurde anschliessend ärztlich untersucht. Es entstand mässiger Sachschaden. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.




Kurz vor 16 Uhr kam es auf der Fürstenlandstrasse zu einer weiteren Auffahrkollision. Ein 36-jähriger Automobilist prallte gegen das Heck eines 32-jährigen, dieser wurde dabei leicht verletzt. Es entstand mässiger Sachschaden.




Am Samstagabend, um 2215 Uhr, stürzte ein 64-jähriger Ebikefahrer auf der Fellenbergstrasse. Mit unbestimmten Gesichtsverletzungen wurde er durch die Rettung St.Gallen ins Spital überführt. Es entstand geringer Sachschaden.



 

Quelle: Stadtpolizei SG
Bilderquelle: Stadtpolizei SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Mehrere Verkehrsunfälle – bei allen Unfällen verletzten sich Personen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.