Rorschach SG: Brände verursacht – die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen

Rorschach SG: Brände verursacht – die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (02.07.2018), um 04:30 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft an der Feuerwehrstrasse und beim Marktplätz mehrere Brände verursacht.

Die Feuerwehr Rorschach konnte diese rasch löschen.

Beim Markplatz zündete die unbekannte Täterschaft mehrere Holzpaletten an, auf denen mit Kohle und Holz gefüllte Säcke standen. Direkt daneben brannte es zudem in einem Abfalleimer. Weiter wurde an der Feuerwehrstrasse ein Verpflegungs-Automat mit einer brennenden Zeitung beschädigt. Glücklicherweise gelang es der Feuerwehr Rorschach, alle Brände rasch zu löschen. Der Sachschaden beläuft sich auf über 20’000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen aufgenommen.



Personen, die im entsprechenden Zeitraum Feststellungen gemacht haben oder sogar Angaben zur verursachenden Täterschaft machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, Tel. 058 229 80 00, zu melden.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rorschach SG: Brände verursacht – die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.