Chur GR: Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden – alle Fahrzeuge beschädigt

Chur GR: Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden - alle Fahrzeuge beschädigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag (04.07.2018) ist es in Chur zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Alle vier beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt.

Personen wurden keine verletzt.

Kurz vor 13.00 Uhr fuhr eine 27-jährige Personenwagenlenkerin auf der Lürlibadstrasse abwärts um nach rechts in die Arlibonstrasse abzubiegen. Gleichzeitig fuhr eine 41-jährige Lenkerin auf der Arlibonstrasse in Richtung Lürlibadstrasse, mit der Absicht nach rechts in diese abzubiegen. Bei der engen Strassenführung im Einmündungsbereich der Arlibonstrasse in die Lürlibadstrasse kam es zu einer leichten Streifkollision. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Kollision beim rückwärts Ausparkieren

Um 16.30 Uhr fuhr eine 37-jährige Fahrzeuglenkerin auf der Badusstrasse in Richtung Oberalpstrasse. Zur gleichen Zeit beabsichtigte ein 64-jähriger Automobilist an der Badusstrasse rückwärts aus einem Parkfeld zu fahren. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Personenwagen auf der Badusstrasse wurde dabei erheblich und das rückwärts fahrende Fahrzeug leicht beschädigt. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden – alle Fahrzeuge beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.