Rorschach SG: Bratpfanne mit Öl in Brand geraten – eine Verletzte

Rorschach SG: Bratpfanne mit Öl in Brand geraten – eine Verletzte
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (03.07.2018), 11:05 Uhr, hat sich in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Weberstrasse Öl in einer Bratpfanne entzündet.

Eine 50-jährige Frau verletzte sich, als sie die Pfanne aus dem Fenster warf. Es entstand geringer Sachschaden.

Die 50-Jährige wollte in einer Bratpfanne Kartoffeln frittieren. Kurze Zeit später entzündete sich das Öl selbstständig. Um Brandschäden zu verhindern, warf die Frau die Pfanne kurzerhand aus dem Fenster. Dabei zog sie sich Verbrennungen durch heisses Öl zu. Die Rettung brachte die Frau ins Spital. Neben der Rettung stand auch die Feuerwehr Rorschach im Einsatz. Es entstand geringer Sachschaden an der Küche.

 

Quelle: Kapo SG
Artikelbild: Symbolbild © JiriCastka – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rorschach SG: Bratpfanne mit Öl in Brand geraten – eine Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.