Speicher AR: Auto fährt gegen Zug – Sachschaden von einigen tausend Franken

Speicher AR: Auto fährt gegen Zug - Sachschaden von einigen tausend Franken

????????????????????????????????????

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 3. Juli 2018, hat in Speicher ein Autofahrer die Wechselblinkanlage der Bahn missachtet und ist gegen den vorbeifahrenden Zug gefahren.

Es entstand Sachschaden.

Am Dienstag, 17.20 Uhr, beabsichtigte ein 78-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug von einer Nebenstrasse im Dorf Speicher auf die Hauptstrasse zu fahren. Am Bahnübergang hielt er sein Auto an der blinkenden Wechselblinkanlage an und liess den Zug aus St. Gallen kommend, passieren. Anschliessend fuhr der Autofahrer an, obwohl die Anlage noch in Betrieb war. In der Folge stiess der Autolenker mit seinem Fahrzeug gegen die linke Ecke des aus Speicher nahenden Zuges. An Zug und Auto entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Personen wurden nicht verletzt.

 

Quelle: Kapo AR
Bildquelle: Kapo AR

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Speicher AR: Auto fährt gegen Zug – Sachschaden von einigen tausend Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.