Stadtpolizei Zürich ermittelt den gesuchten unbekannten Velofahrer

Stadtpolizei Zürich ermittelt den gesuchten unbekannten Velofahrer
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch, 4. Juli 2018, nahmen Fahnder der Stadtpolizei Zürich den unbekannten Velofahrer fest, der sich nach einem Unfall mit einem Fussgänger beim Stauffacher ohne Angaben zu hinterlassen vom Unfallort entfernte (Polizei.news berichtete).

Nachdem ein mittelschwer verletzter 68-jähriger Fussgänger bei der Stadtpolizei Zürich eine Anzeige gegen Unbekannt eingereicht hatte, wurde eine Fahndung eingeleitet.

Bekanntlich kam es am Mittwoch, 13. Juni 2018 zwischen 12.10 und 12.15 Uhr auf dem Fussgängerstreifen an der Stauffacherstrasse 28 zu einer Kollision zwischen einem unbekannten Velofahrer und einem Fussgänger. Nach einem Zeugenaufruf und intensiven Ermittlungen konnte der Gesuchte am 4. Juli 2018 im Kreis 4 von Fahndern der Stadtpolizei Zürich eruiert und festgenommen werden.

Bei der polizeilichen Befragung gab der 36-Jährige zu, am Unfall beteiligt gewesen zu sein. Er wurde gleichentags entlassen.

 

Quelle: Stapo ZH
Bildquelle: P. Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadtpolizei Zürich ermittelt den gesuchten unbekannten Velofahrer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.