Algetshausen SG: Selbstunfall führt zu Bahnunterbruch – Schaden 30000 Franken

Algetshausen SG: Selbstunfall führt zu Bahnunterbruch - Schaden 30000 Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (08.07.2018) ist ein 32-Jähriger mit seinem Auto auf der Stockstrasse verunfallt. Das Auto kam auf den Geleisen der SBB zum Stehen.

Dies führte zu einem zweistündigen Bahnunterbruch. Es wurde niemand verletzt, jedoch ist der Schaden erheblich.

Um 6 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Auto auf einer Nebenstrasse von Uzwil Richtung Algetshausen. Höhe Rüteren geriet das Auto über den rechten Fahrbahnrand hinaus. In der Folge rollte es unkontrolliert eine Böschung hinunter und blieb auf der SBB-Doppelspurstrecke St.Gallen – Zürich stehen. Die Strecke wurde unverzüglich gesperrt und so konnte ein Richtung St.Gallen fahrender Zug im letzten Moment zum Stehen gebracht werden. Es kam zu einem zweistündigen Bahnunterbruch für den ein Bahnersatz mit Bussen organisiert wurde. Der unverletzte Autofahrer wurde als fahrunfähig eingestuft und eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Eine spezialisierte Firma barg den Unfallwagen.




Im Einsatz stand der Interventionsdienst der SBB, welcher die Geleise Anlage in Stand stellte. Der Schaden beträgt 30000 Franken.

 

Quelle: Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Algetshausen SG: Selbstunfall führt zu Bahnunterbruch – Schaden 30000 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.