Castaneda GR: Postauto fängt Feuer – 14 Personen im Feuerwehr-Einsatz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagmittag hat in Castaneda ein Postauto Feuer gefangen.

Verletzt wurde niemand.

Ein 49-jähriger Postautolenker fuhr um 12.10 Uhr von Castaneda herkommend in Richtung Grono. Als er ausserorts kurz nach dem Dorfende in den linken Rückspiegel schaute, bemerkte er, dass aus dem Motorraum seitlich Funken und Rauch austreten. Der Lenker hielt sofort an und bat die zwei Fahrgäste sich in Sicherheit zu bringen. Mit dem Feuerlöscher konnte der Chauffeur die Rauchentwicklung und das Ausbreitung des Feuers unter Kontrolle halten bis die Feuerwehr eintraf. Während der Löscharbeiten durch die 14 Angehörigen der Feuerwehren Pompieri Mesolcina Bassa und Pompieri Calanca war die Strasse für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Es entstand ein Schaden im hinteren Bereich des Postautos. Die Brandursache dürfte technischer Natur sein.

 

Quelle: Kapo GR
Bildquelle: Kapo GR

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Castaneda GR: Postauto fängt Feuer – 14 Personen im Feuerwehr-Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.