Emmenbrücke LU: Raser (Albaner) verhaftet: mit 145km/h durch 80er-Zone

Emmenbrücke LU: Raser (Albaner) verhaftet: mit 145km/h durch 80er-Zone
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Luzerner Polizei hat einen 27-jährigen Kosovaren festgenommen, welcher mit 145km/h ausserorts im 80-er Bereich gemessen wurde.

Das Auto des Rasers wurde sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Die Luzerner Polizei führte am Montag (9.7.18) in Neuenkirch eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 20.00 Uhr wurde auf der Luzernerstrasse ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Kosovo mit 145km/h gemessen. Er fuhr ausserorts im 80-er Bereich von Emmenbrücke in Richtung Neuenkirch. Die Staatsanwaltschaft hat das Auto (Dodge Challenger SRT8 / über 710 PS) sichergestellt. Der Autofahrer wurde von der Polizei festgenommen. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen um dem Strassenverkehrsamt für weitere administrative Massnahmen weitergeleitet.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


2 Kommentare


  1. in deutschland 4 punkte und 200 euro busse. ein sexualstrafftätet wird weniger hart angefasst. Gut gemacht

  2. Guten Tag

    Mich würde interessieren seit wann denn ein Raser ein Albaner ist?
    Woher nimmt ihr euch das Recht soetwas zu schreiben.!?
    Wieso?

    Bitte um Antwort

Ihr Kommentar zu:

Emmenbrücke LU: Raser (Albaner) verhaftet: mit 145km/h durch 80er-Zone

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.