Suhr AG: 58-jähriger Rennvelofahrer bei Sturz schwer verletzt – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Sturz mit dem Rennvelo erlitt ein 58-jähriger Mann gestern Abend in Suhr schwere Verletzungen.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Auf seinem Rennrad fuhr der 58-Jährige am Mittwoch, 11. Juli 2018, um 21.30 Uhr auf der Bernstrasse West von Oberentfelden her in Richtung Zentrum. Im Bereich der Baustelle beim Rundhaus kam der 58-Jährige unter unklaren Umständen zu Fall.

Der Fahrradlenker, der keinen Helm trug, erlitt nach ersten Angaben schwere Kopf- und Beckenverletzungen sowie Schürfungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Aarau.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Velofahrer ohne Dritteinwirkung gestürzt sein.

Zeugenaufruf

Aufgrund des ungeklärten Unfallhergangs sucht die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon +41 (0) 62 886 88 88) Augenzeugen.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Suhr AG: 58-jähriger Rennvelofahrer bei Sturz schwer verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.