Sitten VS: Männliche Person beim Paddeln auf See tödlich verunglückt

Sitten VS: Männliche Person beim Paddeln auf See tödlich verunglückt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 13.07.2018, gegen 22.20 Uhr, ist eine männliche Person beim Paddeln auf einem See tödlich verunglückt.

Der Mann paddelte auf dem See westlich des Restaurants des Iles in Sion.

Plötzlich fiel er ins Wasser und verschwand an der Wasseroberfläche. Die sofort eingeleitete Suche blieb vorerst erfolglos. Erst nach etwa eineinhalb Stunden konnte dann der leblose Körper geborgen werden.

Beim Opfer handelt es sich um einen 39-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Bern.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, sowie eine Autopsie angeordnet.

Aufgebotene Rettungskräfte: Kantonspolizei, Wasserrettung Mittelwallis, OCVS, Notfallpsychologen, Stützpunktfeuerwehr Sion.

 

Quelle: Kapo VS
Artikelbild: Symbolbild © Roman Babakin – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Sitten VS: Männliche Person beim Paddeln auf See tödlich verunglückt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.