Biel BE / Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Unfall verletzt

Biel BE / Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Unfall verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall kurz vor Samstagmittag ist in Biel eine Velofahrerin verletzt worden.

Sie musste ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall in Biel ging bei der Kantonspolizei Bern am Samstag, 14. Juli, gegen 1145 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen war eine Velofahrerin von der Zentralstrasse herkommend über den Kreuzplatz nach rechts in die Brüggstrasse eingebogen, wo sie kurz danach von einem Motorrad auf Höhe der dortigen Apotheke überholt wurde. In der Folge stürzte die Velofahrerin. Das Motorrad, ein dunkler Roller, dessen Lenker oder Lenkerin einen grauen Helm trug, fuhr in Richtung Brügg weiter.

Die Velofahrerin setzte ihre Fahrt ebenfalls noch kurzzeitig fort, ehe sie den Unfall meldete. Sie musste schliesslich mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden, wo Verletzungen festgestellt wurden.

Zur Klärung des Unfallhergangs und der Umstände sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Insbesondere die Motorradfahrerin oder der Motorradfahrer wird gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 (0)32 344 51 11 zu melden.

 

Quelle: Kapo BE
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Biel BE / Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Unfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.