Corgémont BE: Mann (49†) bei Arbeitsunfall in Käsereibetrieb tödlich verletzt

Corgémont BE: Mann (49†) bei Arbeitsunfall in Käsereibetrieb tödlich verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagmorgen ist es in Corgémont zu einem Arbeitsunfall gekommen.

Ein Mann wurde in einem Käsereibetrieb von einem Maschinenarm eingeklemmt und dabei tödlich verletzt.

Am Sonntag, 15. Juli 2018, um zirka 0620 Uhr, ist es in einem Käsereibetrieb in Corgémont zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ersten Abklärungen zufolge war ein Mann von einem Maschinenarm eingeklemmt worden. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen durch die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnte nicht verhindert werden, dass der Mann noch auf der Unfallstelle verstarb. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 49-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Im Einsatz standen neben mehreren Diensten der Kantonspolizei Bern ein Ambulanzteam sowie die Feuerwehren La Suze, Erguël und Tramelan. Zur Betreuung der betroffenen Personen wurde das Care Team des Kantons Bern aufgeboten.

Weitere Untersuchungen zu den Umständen des Unfalls sind im Gang.

 

Quelle: Kapo BE
Bildquelle / Symbolbild: Jura bernois Tourisme

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Corgémont BE: Mann (49†) bei Arbeitsunfall in Käsereibetrieb tödlich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.