Goldach SG: Sexuelle Belästigung an junger Frau (25) – dringender Zeugenaufruf

Goldach SG: Sexuelle Belästigung an junger Frau (25) – dringender Zeugenaufruf

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (14.07.2018), um 21:50 Uhr, hat ein 27-jähriger Mann an der Rietlistrasse eine 25-jährige Frau sexuell belästigt.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 27-Jährige fasste beim Vorbeigehen einer 25-jährigen Frau, welche mit ihrer Kollegin unterwegs war, ans Gesäss. Bei der darauffolgenden Auseinandersetzung wurden die beiden Frauen vom 27-Jährigen bedroht und flüchteten in ein zufällig vorbeifahrendes Auto. Kurze Zeit später kam es zu einem Aufeinandertreffen der beiden Frauen, dem unbekannten Autofahrer sowie weiteren Personen und dem Täter. Dabei konnte der Mann gestellt werden und schliesslich der Polizei übergeben werden. Aufgrund des nicht restlos geklärten Ablaufs sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen, die im entsprechenden Zeitraum Feststellungen oder sogar Angaben zum Tathergang gemacht haben. Insbesondere werden der Fahrer und seine Beifahrerin des weissen Autos gesucht, die die beiden Frauen einsteigen liessen und diese unterstützten. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeistation Goldach, Tel. 058 229 60 80, zu melden.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Goldach SG: Sexuelle Belästigung an junger Frau (25) – dringender Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.