Basel BS: Schwer verletzter Mann aufgefunden – Zeugenaufruf

Basel BS: Schwer verletzter Mann aufgefunden - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 23.07.2018, um 15.00 Uhr, wurde im Steinenbachgässlein, zwischen dem Steinenmühlesteg und dem Kohlenberg, ein schwer verletzter Mann aufgefunden.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Passant den Mann mit schweren Kopfverletzungen am Boden liegend, aufgefunden hatte. Die sofort verständigte Sanität der Rettung Basel-Stadt verbrachte den Mann in die Notfallstation.

Was zu den Verletzungen des Opfers führte, ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. +41 (0) 61 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild (© atdr – shutterstock.com)

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Schwer verletzter Mann aufgefunden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.