Sins AG: 17-jähriger Motorradfahrer weicht Fussgänger aus und stürzt – Zeugenaufruf

Sins AG: 17-jähriger Motorradfahrer weicht Fussgänger aus und stürzt - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Motorradfahrer musste in der Nacht einem Fussgänger ausweichen, welcher auf der Strasse lief. Dabei stürzte der Töfffahrer und verletzte sich leicht.

Der Fussgänger rannte davon. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Ein 17-jähriger Motorradfahrer fuhr am Sonntag, 29. Juli 2018, um 00.20 Uhr, von Oberrüti in Richtung Sins. Dabei querte unverhofft ein Fussgänger seine Fahrbahn. Der Motorradfahrer wich diesem aus, streifte ihn noch leicht und kam anschliessend zu Fall.

Der unbekannte Fussgänger beschimpfte ihn und rannte in Richtung Sins davon.

Der 17-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Am Motorrad entstand Sachschaden von zirka 1’000 Franken.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei, Stützpunkt Freiamt (Telefon +41 (0) 56 619 79 79), sucht Zeugen sowie den Fussgänger.

 

Quelle: Kapo Aargau
Artikelbild: Symbolbild (© Kapo Aargau)

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Sins AG: 17-jähriger Motorradfahrer weicht Fussgänger aus und stürzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.