Lichtensteig SG: Selbstunfall mit Motorrad – Sachschaden mehreren hundert Franken

Lichtensteig SG: Selbstunfall mit Motorrad - Sachschaden mehreren hundert Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (05.08.2018), kurz nach 11 Uhr, ist es auf der Uttenwilerstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen.

Dabei verletzte sich ein 34-jähriger Motorradfahrer leicht.

Er wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.



Der 34-Jährige fuhr mit seinem Motorrad auf der Uttenwilerstrasse in Richtung Uttenwil. In einer Linkskurve geriet der Motorradfahrer, aufgrund von Kies auf der Fahrbahn, immer weiter an den rechten Fahrbahnrand. Er versuchte das Motorrad nach links zu korrigieren, verlor aber die Herrschaft darüber. Dabei stürzte er zu Boden und wurde gegen einen Zaun geschleudert. Der 34-jährige Motorradfahrer verletzte sich durch den Sturz leicht und wurde mit der Rettung ins Spital überführt.

 

Quelle: Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Lichtensteig SG: Selbstunfall mit Motorrad – Sachschaden mehreren hundert Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.