Stadt St.Gallen SG: Kokain bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Stadt St.Gallen SG: Kokain bei Verkehrskontrolle sichergestellt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend (10.08.2018) kontrollierte die Stadtpolizei St.Gallen einen Autofahrer und seinen Beifahrer.

Dabei konnte Kokain sichergestellt werden.

Da der Lenker fahrunfähig war, wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis auf der Stelle entzogen.

Anlässlich einer Verkehrskontrolle auf der Rosenbergstrasse kontrollierte die Stadtpolizei St.Gallen, um 23.20 Uhr, einen 40-jährigen Autofahrer und stellte dabei fest, dass dieser fahrunfähig war. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Polizisten insgesamt 6g Kokain sicher. Auch beim 27-jährigen Beifahrer konnte eine geringe Menge an Kokain sichergestellt werden. Beide Personen werden zur Anzeige gebracht. Beim Autolenker wurde zudem eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis auf der Stelle entzogen.

 

Quelle: Stadtpolizei SG
Bildquelle: Stadtpolizei SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: Kokain bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.