Wil SG: Bewaffneter Raubüberfall – dringender Zeugenaufruf der Polizei

Wil SG: Bewaffneter Raubüberfall – dringender Zeugenaufruf der Polizei
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (11.08.2018), um 05:10 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen Shop am Bahnhofplatz in Wil überfallen.

Er forderte mit einem Messer Geld und erbeutete dadurch mehrere hundert Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der unbekannte Mann betrat mit verdecktem Gesicht den Shop. Mit einem Messer bewaffnet ging er zum Kassenbereich und forderte Bargeld. Die Kassiererin musste die Kasse öffnen und der Mann nahm das Notengeld an sich. Schliesslich verliess der Täter den Shop mit mehreren hundert Franken Bargeld. Nach dem Überfall flüchtete der Mann via Bahnunterführung in Richtung Wil Südquartier. Für die Fahndung nach dem Mann stand die Kantonspolizei St.Gallen mit mehreren Patrouillen sowie einem Diensthund im Einsatz.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Der Beschuldigte trug ein weisses Oberteil und Jeans. Er ist ca. 175 cm gross, schlank und hat einen Schnurrbart. Personen, die Angaben zum Täter oder dessen Fluchtweg machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, zu melden.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wil SG: Bewaffneter Raubüberfall – dringender Zeugenaufruf der Polizei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.