Basel BS: Claragraben während rund einer Stunde nach Unfall gesperrt

Basel BS: Claragraben während rund einer Stunde nach Unfall gesperrt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Lieferwagen hat die Kantonspolizei den Claragraben am Samstagnachmittag im Teilstück Rapoltshof bis Claraplatz für die Unfallaufnahme während rund einer Stunde sperren müssen.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Ein 55-jähriger Lieferwagen-Chauffeur war gegen 13.30 Uhr im Rapoltshof unterwegs und wollte nach Rechts in den Claragraben einbiegen. Aus noch zu klärenden Gründen übersah ihn dabei ein 41 Jahre alter Autolenker; er prallte mit seinem Fahrzeug in die linke Seite des Lieferwagens. Der Personenwagen wurde durch den Aufprall nach Links abgelenkt, rollte über das Trottoir und fuhr eine Signalstange um. Kurz vor einer Bank blieb das Auto stehen.



 

Quelle: Kapo BS
Bilderquelle: Kapo BS

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Claragraben während rund einer Stunde nach Unfall gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.